Am 07.09.17 traf sich der Vorstand des LEB zu einem ersten Gespräch mit der neuen Bildungsministerin Frau Karin Prien.

Zunächst stellte Frau Prien den Zeitplan der Schulgesetzänderung vor. Zum 01.01.18 soll dieses dann inkrafttreten. Die Gymnasien können dann bis 23.02.18 die Entscheidung treffen, ob sie weiter G8 oder künftig G9 - Schule sein werden. Somit hat der erste Jahrgang, den das ab Klasse 6 betreffen wird schon bei der Anmeldung im Februar 2018 Klarheit darüber, ob er sich auf einer künftigen G9 oder G8 - Schule anmeldet.

Weitere Fragen zum Thema wurden erörtert und werden weiter diskutiert. 

Beispielsweise ob die zweite Fremdsprache in Klasse 7 oder wie bisher in Klasse 6 eingeführt werden soll, die Bedeutung des Nulljahrgang oder Auswirkungen auf die Nachmittagsbetreuung.

 

 

2017 09 07 5961 EOS

Foto:                 Thomas Witte, Claudia Pick, Bildungsministerin Karin Prien und Thomas Wulff